iPhone Steuerung

iPhone Raspberry Pi Steuerung
iPhone Raspberry Pi Steuerung

Raspberry Pi Steuerung

Raspberry Pi Steuerung
Raspberry Pi Steuerung
Steuerungbasis ist der Raspberry Pi. Über einen Spannungswandler wird der Einplatinencomputer mit Strom versorgt. Die Motorcontroller sind über USB-Ports angeschlossen und mit den Elektromotoren verbunden. Die Spannungsversorgung des gesamten Systems erfolgt über die Blei Gel-Akkus. Mit dem WLAN-Adapter erfolgt der Datenaustauch vom dem iPhone. Ein weiterer Port ist für eine Funktastastatur vorgesehen. Wird ein Monitor angeschlossenen oder ein 7"-Touchscreen können die Abfragen vom Raspberry Pi auch grafisch darstellt und gelesen werden. Für Video- oder Bilder kann die Pi-Kamera oder eine Webcam verwendet werden. Über die GPIO-Ports werden die Schaltfunktion oder Zustandsabfragen der Sensoren ermöglicht. Die hier verwendete LED dient zur Anzeige der Spannungsversorgung am Raspberry Pi. Am GPIO Port werden auch zwei Relais angeschlossen, ein Relais ist für die Motorstromabschaltung zuständig und ein zweites Relais für eine zusätzliche Schaltfunktion. Es können dort auch Sensoren für die Zustandserfassung angeschlossen werden. Über die bisher ungenutzte Ethernetschnittstelle besteht die Möglichkeit mit einem Netzwerkkabel eine direkte Verbindung zum Desktop/Laptop herzustellen.

iPhone App

iPhone mit NetIO APP
iPhone mit NetIO APP

Auf dem iPhone wird hierfür die NetIO APP installiert und im UI-Designer ein Bedienpanel für ein iPhone oder einem iPad erstellt. Neun Buttons im Frame sind für die Fahrbefehle des Gerätes zuständig und weitere Buttons zum Schalten der Relais. Der Switch „On“ zeigt, nach dem Einschalten des Raspberry Pi, die funktionierende WLAN-Verbindung an. Mit Switch „Off“ wird über die iPhone App der Raspberry Pi mit shutdown heruntergefahren und die Stromversogung der Elektromotoren getrennt. Bei einer Störung der App oder Ausfall des iPhones wegen einem leeren Akku wird der Antrieb ebenfalls abgeschalten und das Gerät gestoppt. Zur allgemeinen Sicherheit kann man immer am Gerät manuell über die Not-Halt Taste die Stromzufuhr für die Antriebsmotoren unterbrechen.

iPhone Console

Fahrsteuerung iPhone Buttons
Fahrsteuerung iPhone Buttons
Steuerbutton Richtung Geschwindigkeit
<Curve Bogenfahrt links vorwärts > 2 km/h konstant
Pfeil oben Geradeausfahrt vorwärts < 2 km/h konstant
Curve> Bogenfahrt rechts vorwärts > 2 km/h konstant
<TURN Drehen links (Rotation) > 2 km/h konstant
STOP Anhalten  
TURN> Drehen rechts (Rotation) > 2 km/h konstant
<Curve Bogenfahrt links rückwärts > 2 km/h konstant
Pfeil unten Geradeausfahrt Rückwärts < 2 km/h konstant
Curve> Bogenfahrt rechts rückwärts > 2 km/h konstant

Inbetriebnahme iPhone Fernbedienung

Einschalten der iPhone Fernbedienung.

  • Mit Schlüssel einschalten
  • grüne LED leuchtet
  • Not-Halt Taste entriegeln
  • Bootvorgang abwarten
  • mit iPhone verbinden
  • NetIO App aufrufen

Der Switch Schalter schaltet "On" sobald die NetIO App funktionsbereit ist. Jetzt die Fahrbefehle antippen. Das Gerät fährt solange bis ein anderer Button gewählt wird. Die Fahrbefehle sind hier selbsthaltend im Vergleich zu einer Joystick- oder Knüppel RC-Steuerung. Zum Anhalten einfach auf Stop tippen das Gerät bleibt stehen. Wird die App abgewählt bleibt das Fahrzeug stehen und schaltet in Standby Modus.

Zum Ausschalten des Gerätes den Switch auf "Off" schieben. Der Raspberry Pi wird mit shutdown heruntergefahren und die WLAN Verbindung getrennt. Das Gerät mit dem Schlüssel abschalten und warten bis die grüne LED erloschen ist.


Zurück